Archiv für den Monat: Oktober 2019

Wir starten mit einem frischen Team durch zur Kommunalwahl 2020.

Unser Fraktionssprecher Dirk Stumpe hat sich in einem Zeitungsinterview anlässlich des Antrags der amtierenden Bürgermeisterin auf Zusammenlegung der Stadtrats- und Bürgermeisterwahlen gegenüber der Zeitung geäußert, dass man sich zum momentanen Zeitpunkt keinen Bürgermeisterkandidaten aus dem Ärmel schütteln könne. Was sich allerdings in diesem Jahr bei der PWG tut, ist der Wahnsinn. Nicht nur, dass wir einen starken Mitgliederzuwachs vermelden können, auch in Sachen Kandidaten für die Stadtratsliste können wir bereits seit einigen Wochen sagen “MISSION COMPLETED”. Man kann mit Stolz sagen, dass es die interessanteste Kandidatenliste seit Langem sein wird und wir auch unser Ziel erreicht haben, mehr Frauen zu begeistern.

Kreistagsliste stärkt unsere Heimat
Besonders stolz können wir auf die stattliche Kreistagsliste sein, die aus 60 Frauen und Männern besteht, die ausschließlich aus dem Altlandkreis Bad Brückenau kommen. Unter den Kandidaten sind mehrere 1. und 2. Bürgermeister der Rhönallianz-Gemeinden und wir können ohne Übertreibung sagen, dass das Team um Vorstand Jonathan Kirchner gute Vorarbeit geleistet hat.

Bürgermeisterwahlen in Bad Brückenau werden ernst genommen
Wir waren uns innerhalb der PWG Vorstandschaft einig, dass wir auf keinen Fall einen völlig fremden Kandidaten in das Bürgermeister-Rennen schicken werden. Aus Fehlern hat man gelernt und sich dadurch noch weiter entwickelt. Das Ziel wird es sein, einen geeigneten Kandidaten zu unterstützen, der den Fokus auf Bad Brückenau hat und dieses Amt mit 100 % Engagement und Willen ausfüllt. Es sind derzeit mehrere hochinteressante Persönlichkeiten in der engeren Auswahl, die alle ihre Bereitschaft erklärt haben, den Weg mit der PWG zu gehen.

Einen Landratskandidaten wird die PWG zu dieser Wahl nicht ins Rennen schicken.