Archiv für den Autor: Dirk Stumpe

Jahreshauptversammlung der PWG am 14.03.2019

Bei der Mitgliederversammlung der PWG (Parteilose Wählergruppe – FW Freie Wähler) Bad Brückenau standen Veränderungen im Vorstand im Mittelpunkt. Da die langjährige Zweite Vorsitzende, Birgit Poeck-Kleinhenz, aus persönlichen Gründen ihr Amt abgegeben hatte, war hier eine Neubesetzung erforderlich. Jürgen Lang aus Bad Brückenau, der bisher bereits als Beisitzer fungierte, rückt auf diese Position nach und wird künftig den Vorsitzenden vertreten. Im gleichen Zug tritt Marie Müller aus Schönderling als neue Beisitzerin für Jürgen Lang in den Vorstand ein. Und schließlich wird Jürgen Pfister als amtierender Kreisrat seine Erfahrung wieder als Beisitzer in das Gremium einbringen. Er ersetzt Ingo Walcher, der sich aus Altersgründen zurückziehen wollte. Die PWG sieht sich durch diese personellen Veränderungen für den bevorstehenden Wahlkampf zur Kommunalwahl 2020 wieder gut aufgestellt.

Vorsitzender Jonathan Kirchner bilanzierte über den Zeitraum von 2017 bis zum Jahresbeginn 2019. Dabei zählte er die Veranstaltungen und Aktivitäten des Vorstandes auf. Höhepunkt hierbei war die Jubiläumsfeier “70 Jahre PWG Bad Brückenau”, die am 30. November 2018 in Oberleichtersbach mit dem besonderen Gast MdL Gerald Pittner (Freie Wähler) stattfand.

Es ist Geld in der Kasse
“Am Geld soll es nicht liegen, wir sind gut aufgestellt”, betonte Schatzmeister Gerhard Schumm, mit dem Blick in die nahe Zukunft, dass der Kassenbestand eine solide Finanzierung der folgenden Wahlkampfaktivitäten gewährleisten wird.

Vorbereitung des Wahlkampfes
Im Anschluss an diese organisatorischen Tagespunkte erläuterte der Dritte Vorsitzende Jürgen Lieb einige Strategien zur Vorbereitung des Wahlkampfes für das folgende Jahr. Im Mittelpunkt hierbei soll die Gewinnung von neuen Mitgliedern und Kandidaten für die Stadtrats- und Kreistagslisten stehen. Die PWG hat sich hier insbesondere das Ziel gesetzt, den Anteil der Kandidatinnen deutlich zu erhöhen und plant verschiedene Maßnahmen zur Steigerung ihrer Präsenz in der Öffentlichkeit. Mehrere Anträge des Vorstandes wurden eingebracht und von der Versammlung genehmigt. Unter anderem besteht das Ziel, für jeden dritten Listenplatz eine Kandidatin zu finden. Ferner wurde die Verantwortung für die Kreistagsliste an Kreisrat Roland Limpert und die der Stadtratsliste an den Vorsitzenden Jonathan Kirchner übergeben. Hierzu fand unter den Mitgliedern und Mandatsträgern eine lebhafte Diskussion statt.
Bericht: Beatrix Lieb, Saale-Zeitung

Stadtgespräch in der Bad Brückenauer Tafel am 22.03.2018

Die PWG hat am 22. März die Bad Brückenauer Tafel besucht und allen Interessierten die Möglichkeit gegeben, sich über die wichtige Arbeit des Vereins direkt vor Ort zu informieren. Nach der Besichtigung des “Tafel-Ladens” in der Kirchgasse gingen die rund 20 Teilnehmer in eine Bad Brückenauer Gaststätte, um mit den Verantwortlichen der Tafel über deren wichtige Arbeit zu diskutieren. 1. Vorsitzender Jonathan Kirchner überreichte einen Scheck über 300 EUR, der die ehrenamtliche Tätigkeit der Tafel unterstützen soll.

Einen Bericht der örtlichen Presse finden Sie hier:

PWG Bürgermeisterkandidat einstimmig nominiert

PWG Kandidat einstimmig nominiertmike richter und pwg vorstand
Mike Richter tritt als Bürgermeisterkandidat für Bad Brückenau an

Am 24.05.2016 war es im Gasthaus Breitenbach soweit. Es waren zahlreiche Mitglieder und auch interessierte Bürger zur Nominierungsveranstaltung der PWG erschienen. Nach einer kurzen Einleitung von 1. Vorsitzenden Jonathan Kirchner, stellte sich der vorgeschlagene Bürgermeisterkandidat Mike Richter den Gästen vor. Der 41-jährige Oberzeller, der in Bad Brückenau geboren wurde, verrichtet seinen Dienst derzeit als Berufssoldat in Wildflecken. Er berichtete über seine langjährige kommunalpolitische Erfahrung in der Gemeinde Sinntal, seine persönliche Verbindung zu Bad Brückenau und seine Vorstellungen für das Bürgermeisteramt. Nach der etwa 15-minütigen Vorstellung wurde ein Wahlvorstand gewählt. Leiter Jürgen Lieb erklärte den wahlberechtigten Mitgliedern das Wahlprozedere. In der anschließenden geheimen Wahl, wurde Mike Richter einstimmig gewählt und tritt somit als Bürgermeisterkandidat für die PWG bei der am 11. September 2016 stattfindenden Wahl an. Mike Richter freute sich über das klare Votum und nahm die Wahl an.

Nominierungsveranstaltung am 24.05.2016

Die öffentliche Nominierungsveranstaltung der PWG zur Bürgermeisterwahl 2016 findet am Dienstag, 24. Mai, 19.30 Uhr, im Hotel Gasthaus Breitenbach in Römershag statt. Hier erfolgt sowohl die Bekanntgabe und Vorstellung des Bürgermeisterkandidaten als auch dessen Nominierung für die Bürgermeisterwahl am Sonntag, 11. September, in Bad Brückenau. Natürlich wird auch das Ergebnis der Nominierung bekannt gegeben. Der Vorstand betont, dass die Bürger zur Bekanntgabe des Bürgermeisterkandidaten eingeladen sind.

Neuer Vorsitzender gewählt – Jonathan Kirchner bringt frischen Wind in die PWG

jonathan kirchner - ingo walcher übergibt symbolisch amtsgeschaefte an neuen vorsitzendenBei der Jahreshauptversammlung der PWG am 19.04.2016, stand unter anderem die Neuwahl der Vorstandschaft auf der Tagesordnung. Über 40 % der Mitglieder waren erschienen, was besonders den scheidenden Vorsitzenden Dr. Ingo Walcher sehr freute. Nach dem Abarbeiten der üblichen Tagesordnung und einstimmiger Entlastung der alten Vorstandschaft, ging es zur Wahlhandlung. Es wurde per Akklamation abgestimmt, der Wahlvorschlag zur Besetzung des Postens des 1. Vorsitzenden war Jonathan Kirchner. Dieser wurde vom Gremium einstimmig gewählt. Alle Anwesenden freuten sich sehr, über die Motivation des jungen Kandidaten, der frischen Wind in die eingefahrenen und teilweise eingeschlafenen Strukturen der PWG bringen möchte. Jonathan Kirchner ist 28 Jahre jung und arbeitet als Marketingspezialist bei der örtlichen Klinik von Weckbecker.

Die Kennenlerntermine der PWG für die Kommunalwahl 2014

Am 16. März 2014 finden die Kommunalwahlen in Bayern statt. Es wird in einigen Gemeinden der Brückenauer Rhönallianz ein neuer Bürgermeister gewählt, unter anderem in Oberleichtersbach, Riedenberg, Schondra und Wildflecken. In diesen Gemeinden treten eine Kandidatin und 3 Kandidaten der PWG an. Außerdem wird der Kreistag, die Gemeinderäte und der Bad Brückenauer Stadtrat neu gewählt. Die 60 PWG-Kandidatinnen und -Kandidaten für die Kreistagswahl kommen ALLE aus Gemeinden der Brückenauer Rhönallianz. Um einige von diesen kennenzulernen, folgen hier unsere Kennenlerntermine.

Freitag, 14.02.2014, 19:30 Uhr
Sportheim Wildflecken – mit Bürgermeisterkandidat Gerd Kleinhenz

Sonntag, 16.02.2014, 10:00 Uhr
Gasthaus Breitenbach Römershag – Stadtrat- und Kreistagskandidaten

Sonntag, 16.02.2014, 19:00 Uhr
Kothen (Gasthaus Rhönperle) – Kreistagskandidaten

Donnerstag, 20.02.2014, 19:30 Uhr
Steinernes Wirtshaus Weißenbach – Kreistagskandidaten

Sonntag, 23.02.2014, 10:30 Uhr
Bürgerhaus Geroda – Die Kommunalwahlen für Jungwähler
vorgestellt durch Marie Schuhmann und Jochen Bienmüller
mit Bürgermeisterkandidatin Beatrix Lieb

Dienstag, 25.02.2014, 19:30 Uhr
Alte Schule Breitenbach – mit Bürgermeisterkandidat Dieter Muth

Mittwoch, 26.02.2014, 19:30 Uhr
Restaurant “Weißes Ross” Wernarz – Stadtrat- und Kreistagskandidaten

Samstag, 08.03.2014, 10 – 12 Uhr
Rhön-Center Bad Brückenau – Bürgermeisterkandidaten und
Stadtrat- und Kreistagskandidaten

Sonntag, 09.03.2014, 10:30 Uhr
Sportheim Volkers – Stadtrat- und Kreistagskandidaten

Mittwoch, 12.03.2014, 19:00 Uhr
Gasthof Traube Schönderling, mit Bürgermeisterkandidatin Beatrix Lieb

PWG nominert Kandidaten für den Kreistag

Am Montag, 02.12.2013 fand die öffentliche Nominierungsveranstaltung der PWG für die Kreistagswahl 2014 statt. Los ging es um 19:00 im Gasthof “Zum Schwarzen Roß” in Eckarts. An ihrem seit Jahren erfolgreichen Konzept für die Region wird die PWG nichts ändern. Auch im kommenden Wahljahr werden sämtliche Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Altlandkreis Bad Brückenau sein und sich für die Belange der Bürgerinnen und Bürger im Kreistag einsetzen. Derzeit sind 4 Kandidaten der PWG im Kreistag vertreten.